Die richtigen Grundlagen im entscheidenden Moment

IT-Umgebungen verändern sich laufend: Anwendungen müssen neu eingeführt, angepasst oder abgelöst und stillgelegt werden — bei rasch wachsenden Datenmengen und zunehmenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen an die Verfügbarkeit von Geschäftsinformationen.

Sind im Geschäftsprozess X die Anforderungen an vertrauens­würdige Unterlagen erfüllt? Wo sind im geplanten System Y die Schwach­stellen beim Records Management? Wie kann bei der Still­legung des Systems Z eine vertrauenswürdige Archivierung der Altdaten gewährleistet werden?

Wir erarbeiten für Sie die Entscheidgrundlagen bedarfs-, zeit- und entscheidgerecht. Mit spezialisiertem Fachwissen und langjähriger Projekterfahrung in Records Management und Archivierung identifizieren, analysieren, beurteilen und dokumentieren wir Risiken und Schwachstellen und empfehlen Massnahmen.

  • Fachbeurteilung — Wir prüfen Ihre Organisation, Geschäftsprozesse oder IT-Systeme auf Records Management, Informationsverfügbarkeit und Vertrauenswürdigkeit von Geschäftsunterlagen und Archivsystemen und beurteilen die Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen.
  • Konformitätsbewertung — Wir bewerten, wie Ihre Organisationseinheiten und Systeme formale Standards zu Records Management (z.B. ISO 15489 oder GEVER) und digitaler Archivierung (z.B. ISO 14721) erfüllen. Wir verwenden dazu anerkannte Beurteilungskriterien wie ISO 3030x, ISO 16363 und DIN 31644 und erarbeiten Empfehlungen für einen Verbesserungsprozess.
  • Zertifizierungshilfe — Bei Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO/IEC 27001 oder ISO 14001 unter­stützen wir Sie bei denjenigen Kriterien, die ein funktionierendes Records Management bedingen.

Ihr Nutzen: Als Person mit Verantwortung für die IT, das Qualitätsmanagement oder eine Projektleitung beeinflussen Sie den Wandel durch Entscheide mit langfristigen Auswirkungen auf der Grundlage von fachlich soliden Informationen.

  • Chancen und Risiken — Sie kennen Relevanz und Einfluss der fachübergreifenden Aufgabe «Records Management» in Ihrem Verantwortungsbereich, können enstprechende Ziele priorisieren, Chancen und Risiken frühzeitig erkennen und Handlungsbedarf einschätzen.
  • Entscheidgrundlagen — Sie verfügen über fachlich fundierte Informationen, um Entscheidungen gegenüber Dritten rasch und überzeugend zu begründen, Ziele präzis zu formulieren und den Nutzen und die Kosten verlässlich abzuschätzen.
  • Verfügbarkeit — Sie binden weniger interne Ressourcen und beschleunigen Projekte, indem Sie spezialisiertes Fachwissen zu Records Management und digitaler Archivierung zeitnah und projektbezogen dann abrufen, wenn Entscheidungen rasch gefällt werden müssen.